Erdbeerbecher

10535041_1430680580548933_14473738_n

  • Zutaten Für circa 7 Becher:
    ♥ 75 g Pistazien
    ♥ 3 Eier Größe M
    ♥ 2 Päckchen Vanillezucker
    ♥ 50 g Mehl
    ♥ 25 g Speisestärke
    ♥ 100 g Zucker
    ♥ 1 TL Backpulver
    ♥ 250 g Magerquark
    ♥ 250 g Mascarpone
    ♥ 1 Becher Schlagsahne
    ♥ Mark von 1 Vanilleschote
    ♥ 1-2 EL Zitronensaft
    ♥ 1 Schale Erdbeeren
    ♥ 12 Baisertuffs (à ca 4 g)
  • Anleitung :
    1. Pistazien ganz klein mahlen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren.
    2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Portionsweise auf die Eimasse sieben und unterheben. Pistazien ebenfalls unterheben.
    3. Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und Teig hineinfüllen.
    4. Backofen auf 175 grad vorheizen. 20-25 Minuten Backen.
    5. Quark, Mascarpone, Vanillemark, Vanillezucker, Zitronensaft und normalen Zucker vermischen. Sahne fest schlagen und vorsichtig unterheben.
    6. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.
    7. Den gebackenen Boden auskühlen lassen und einmal in der Mitte, längs halbieren, so dass man 2 Böden hat. Aus jedem Boden 7 Kreise ausstechen. Die ersten sieben Kreise klein ausstechen dass sie in dem Glas was du befüllen möchtest, unten auf dem Glasboden liegen. Die anderen Kreise etwas größer.
    8. zuerst Boden in das Glas geben, dann etwas Creme und dann Erdbeeren. Dann den etwas größeren Boden, wieder Creme und oben drauf Erdbeeren.
    9. Mindestens 3 Stunden kalt stellen, jedoch vor dem servieren aus dem Kühlschrank holen damit es nicht zu kalt ist
    10. Baiser zerkleinern und auf den Erdbeeren verteilen, kann auch mit Schokoladensauce verziert werden. 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s