Selbstgemachte Gnocci

IMG_4052

Hallöchen, hier gibts heute wieder ein super leckeres, neues Rezept 🙂 Als ich gelesen habe, dass ich Gnocci von zu Hause leicht selbst machen kann, dachte ich das wäre ein Scherz. Ich habe es mir total kompliziert vorgestellt, jedoch ist es super einfach und deshalb möchte ich es Euch natürlich nicht vorenthalten 🙂


  • Zutaten für die Soße:
    ♥ Passierte Tomaten ( Ohne Zucker, bzw. mit wenig Zucker)
    ♥ Etwas Kräuter, z.B. Schnittlauch und Basilikum)
    ♥ 1 Zwiebel, gewürfelt
    ♥ Wenn man möchte, noch Speck hinzufügen
    ♥ Salz und Pfeffer
  • Zutaten für 2 Personen:
    ♥ 1/2 kg Kartoffeln, festkochend
    ♥ 150-200 g Mehl
    ♥ 1 TL Salz
    ♥ 1 Ei
    ♥ Etwas Butter
    ♥ Nötig: Kartoffelpresse
  • Anleitung Gnocci:
    ♥ Kartoffeln schälen, weich kochen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. (Drauf achten, dass sie wirklich weich sind, dann fällt das Pressen durch die Kartoffelpresse viel einfacher)
    ♥ Leicht salzen, das Ei dazugeben und mit dem Mehl verkneten. (Dabei nur so viel Mehl nehmen, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt. Deshalb die ungenaue Mehlangabe)
    ♥ Jeweils eine ca. eigroße Menge nehmen und zu einer Rolle (ca. 1 1/2 cm Durchmesser) formen.
    ♥ Ca. 2 cm lange Stücke abschneiden und mit dem Daumen über die Innenseite einer Gabel rollen.
    ♥ Die Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser einlegen und einige Minuten ziehen lassen (Temperatur zurückschalten).
    ♥ Sobald die Gnocchi oben schwimmen mit einem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.
    ♥ In einer Pfanne mit etwas Butter schwenken und mit beliebigen Soßen servieren.
  • Anleitung Soße:.
    -> Wenn ihr die Gnocci nicht nur so essen möchtet, ist hier eine Alternative
    ♥ Etwas Öl in einer Pfanne erwärmen
    ♥ Zwiebeln anschwitzen, Speck hinzugeben und anbraten
    ♥ Passierte Tomaten hinzugeben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ♥ Gnocci hinzugeben und alles noch etwas vermengen, fertig 🙂 !

♥♥Die Kartoffelpresse könnt ihr günstig bei Knauber erwerben oder im Internet. Hier ist mal ein Link, falls Ihr sie bestellen möchtet 🙂 Ich habe die selbe und ich kann euch versichern, im Internet ist sie viel günstiger. Und diese Presse ist echt super, man kann sogar noch Spätzle damit machen 🙂
http://www.amazon.de/Unbekannt-Metaltex-Pressy-Mehrzweckpresse/dp/B00532EQJG/ref=sr_1_5?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1412874540&sr=1-5&keywords=Kartoffelpresse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s