Kartoffel- Kürbis- Rösti

Kartoffel-Kuerbis-Roesti-b5115a68e87f7f35def8ca5d16da58bc_fjt2013110311

  • Zutaten für 2 Portionen:
    ♥ 20 g Kürbiskerne
    ♥ 4 Stiele Thymian
    ♥ 250 g Hokkaido-Kürbis
    ♥ 400 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
    ♥ Salz und Pfeffer
    ♥ 2 El Butter
    ♥ 200 g Frischkäse
    ♥ 2 El Kürbiskernöl
  • Anleitung:
    ♥ Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
    ♥ Thymianblättchen von den Stielen streifen und kleinhacken.
    ♥ Kürbis entkernen und schälen. Kartoffeln schälen.
    ♥ Kürbis und Kartoffeln raspeln, mit Thymian mischen
    ♥ Mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.
    ♥ 1 El Butter in einer beschichteten Pfanne (18 cm Ø) erhitzen.
    ♥ Die Hälfte der Kartoffel-Kürbis-Masse in die Pfanne geben und etwas flach drücken.
    ♥ Bei mittlerer Hitze 7 Minuten braten.
    ♥ Vorsichtig wenden (am besten mit einer Palette bzw. Pfannenwender) und weitere 7 Min. braten.
    ♥ Rösti auf einen Teller geben und im Ofen bei 100 Grad auf der mittleren Schiene warm halten.
    ♥ Erneut 1 El Butter in der Pfanne erhitzen und aus der restlichen Kartoffel-Kürbis-Masse Rösti braten.
    ♥ Kürbiskerne grob hacken.
    ♥ Frischkäse mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl mischen.
    ♥ Rösti salzen und mit Kürbiskern-Frischkäse servieren.

♥♥ Eine etwas gedündere Alternative für die Frischkäsecreme ist, Magerquark mit verschiedenen Kräutern und Salz/Pfeffer zu würzen. Das Öl kann man natürlich weglassen, jedoch gehört es zu dem Gericht natürlich dazu 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s