Size Zero Törtchen mit Erdbeeren

Einfach ein super tolles Rezept zum Frühstücken. Und vorallem abwechslungsreich!

Erdbeermuffins

Zutaten für 5 Minikuchen:
♥ 70g Haferflocken
♥ 2 Eiklar
♥ 40g Magerquark
♥ Sprudelwasser
♥ 1 TL Backpulver
♥ 4-5 EL Xucker light
♥ 120g Erdbeeren
♥ Erdbeer FlavDrops
♥ 15g Cashewkerne
♥ 80g Magerquark
♥ Whitechocolate FlavDrops

Zubereitung:
♥ Zunächst die Haferflocken im Mixer mahlen.
♥ Das “Mehl” mit dem Xucker, und dem Backpulver mischen.
♥ Dann ein Eiklar, 40g Quark und etwas Sprudel dazu geben. Mit den Handrührgerät gut verrühren. Es sollte nicht allzu flüssig sein, also Wasser lieber nach und nach dazugeben.
♥ Dann das zweite Eiklar steifschlagen und unterheben.
♥ Die Erdbeeren klein würfeln und in einer Schale mit ein wenig Xucker/FlavDrops süßen. 2 El der Erdbeeren zurück halten, den Rest unter den Teig geben.
♥ Den Teig nun in Förmchen geben (ich verwende immer Silikonförmchen). Die restlichen Erdbeeren auf den Küchlein verteilen, genauso wie die gehackten Cashewkerne.
♥ Die Form dann in den auf 170 Grad vorgeheizten Ofen geben und auf mittlerer Stufe ca. 15-25 Minuten backen. Zwischen durch testen. Jedoch bleibt der Kuchen durch die Erdbeeren immer sehr saftig.
♥ Sind die Kuchen fertig, die Form aus dem Ofen nehmen und Kuchen darin auskühlen lassen. Ich habe sie über Nacht auskühlen lassen.
♥ Vorm Verzehren die restlichen 80g Magerquark mit etwas Sprudel glatt rühren. Mit Whitechocolate FlavDrops süßen und quasi als “Sahne” zum Kuchen servieren.

♥♥ Falls ihr das Rezept ausprobieren und bei Instagram posten solltet, könnt ihr ja den #pertifektionxx verwenden, damit ich eure Kreationen bewundern kann hihi

üüüü

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s