Die „Black Peel Off Maske“

Hallo meine Lieben Beautymäuse! 🙂
Heute geht es um die legendäre „Black Peel Off Maske“ die überall in den Medien so gehyped und angepriesen wird. Es kommt mir fast schon so vor, als würden die Berichte und Bilder mich verfolgen und da ich manchmal Probleme mit Unreinheiten habe, dachte ich das wäre ja mal eine schöne Idee sie auszuprobieren..

Hier das Produkt:

maske tüte

Hier habe ich es gekauft:
http://www.amazon.de/Pilaten-Black-Maske-Sparset-BOOLAVARD/dp/B00IO1RCNU/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1454509575&sr=8-4&keywords=black+peel+of+mask

Was verspricht die Maske?
Die Maske verspricht eine optimale Tiefenreinigung der Gesichtsporen, da Mitesser einfach an der klebrigen Paste hängenbleiben und abgezogen werden. Außerdem soll sie jegliche Hautschuppen, Unreinheiten und abgestorbene Hautzellen beseitigen.

Die Anwendung:
Man trägt die schwarze Paste großzügig auf das gereinigte Gesicht auf und lässt sie dann für ca. 30 Minuten trocknen. Danach wird die getrocknete Maske einfach vom Gesicht abgezogen. Durch die Haftwirkung werden so alle Mitesser herausgezogen. Empfohlen wird die Anwendung von 1-2 mal pro Woche.

Ich persönlich habe die Maske keine 30 Minuten, sondern nur 10-15 Minuten trocknen lassen, dann war sie so fest, dass man sie an den Seiten „abpiddeln“ und abziehen konnte. Die Maske lies sich gleichmäßig und einfach verteilen und es war genug Masse für das Gesicht in der Packung vorhanden.

maske ganz

Abziehen der Maske:
Leider war das Abziehen der Maske mit großem Abstand lange nicht so einfach und schön wie es immer angepriesen wird. Vor allem in den Gesichtspartien oberhalb der Lippe und an den Gesichtsseiten war es unglaublich schmerzhaft, dass mir eine kleine Träne an der Wange runterlief. Es hat mich etwas an Beinwaxing erinnert, nur im Gesicht. Ich musste die Zähne zusammenbeißen und dementsprechend lange hat es dann auch gedauert, bis ich wirklich fertig war mit der Behandlung.Der Schmerz war natürlich dann nach 5 Minütchen auch schnell wieder verschwunden.
An manchen Gesichtspartien (z.B. die Stirn) ging das Abziehen super schnell und easy. Nach circa 30 Minuten war ich dann fertig..

abziehen2

abziehen

Das Ergebnis:
Das Ergebnis ist jedoch mehr als positiv! Meine Haut ist kurz danach schon super glatt und weich. Ich habe das Gefühl, dass die obersten abgestorbenen Hautschuppen wirklich entfernt wurden. Meine Haut war selbstverstädlich etwas gerötet, wovon aber am nächsten Morgen nichts mehr zu sehen war. Es ist natürlich jedem selbst überlassen, ob er den „Schmerz“ des Abziehens auf sich nimmt, um ein reineres und sanfteres Gesicht zu haben.

Das ist ein Bild vom „Morgen danach“, ich habe zwar etwas Puder drauf, jedoch kann man gut erkennen, dass meine Haut frei von Unrein- und Unebenheiten ist:

morgens

Gesamtergebnis:
Unglaublich gutes Hautbild, jedoch mir persönlich hat es sehr weh getan.

 

üüüü

Advertisements

2 Kommentare zu “Die „Black Peel Off Maske“

  1. Ihc überlege schon lang ob ich mir diese Maske mal bestelle …. für wieviele Anwendungen reicht das Päckchen ? Sieht aus wie einmal machen und schon ist sie leer 😅

    Lg miri 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s