Archiv

Lachs/ Steak mit Walnuss-Kräuter-Kruste

img_20021

 

Zutaten:

  • 400g Lachs
  • Salz und Pfeffer
  • 60g Walnüsse
  • 40g Parmesan (Kann auch weggelassen werden)
  • 250g Joghurt
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie

Anleitung:

  • Den Lachs abspülen und in zwei gleichgroße Stücke zerteilen
  • Zitrone säubern, Schale abraspeln und Saft in einen kleinen Behälter pressen
  • Knoblauchzehe fein hacken und Petersilienblätter abzupfen.
  • Nun die Zitronenschale sowie den Saft, gehackten Knoblauch, Petersilie, Parmesan, Walnüsse, Salz und Pfeffer sowie etwas von dem Joghurt (Ca. 4 EL) auf zwei Behältnisse aufteilen.
  • Zutaten in Behältnis Nummer 1 fein pürrieren und Zutaten aus Behältnis Nummer 2 klein stampfen. Somit ist es nicht nur eine Paste sondern man erkennt noch die Walnussstücke sowie die Petersilie.
  •  Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • Die Lachsseite auf der Haut in eine ofenfeste Form legen.  Geht ebenfalls auch mit Lachs ohne Haut, dann ebenfalls in eine Auflaufform und bei beiden Varianten mit etwas Butter ausstreichen.
  • Nun die Paste auf den Lachs streichen und die grobere Masse ebenfalls auf dem Lachs verteilen.
  • Form in den Ofen schieben und den Fisch etwa 25 Minuten backen. Wenn das Lachsfilet flach ist, reichen auch 20 Minuten.
  • Den restlichen Joghurt kann man nun gut als Dip verwenden. Einfach mit Salz und Pfeffer oder beispielsweise Currypulver würzen.

üüüü