Fettarme Tartar-Frikadellen mit Kartoffelecken

Meistens- vor allem in Restaurants- wird mit vielen Fetten gearbeitet. Leider sind diese nicht nur gute Fette, sondern viel Öl, Schweineschmalz oder Butter. Hier findet ihr ein Rezept, wie ihr euch die Frikadellen gesund und fettarm zubereiten könnt. Viel Spaß beim ausprobieren! Das Rezept ist für die Wochen 3 und 4 bei Size Zero geeignet. Hierfür das Gemüse noch extra als Rohkost zubereiten oder einen kleinen Tomatensalat mit Kräutern zaubern.

Frikadellen


Zutaten:

♥ 300g Rindertartar

♥ 0,5 Zwiebeln

♥ 200g Kartoffeln (Rohgewicht)

♥ 0,5 TL Olivenöl

♥ Paprika, Salz, Muskatnuss, Pfeffer


Anleitung:

♥ Das Rindertartar (hat i.d.R. weniger als 5g Fett auf 100g Fleisch) in einer Schüssel mit den geschälten und kleingewürfelten Zwiebeln, Muskatnuss, Paprikapulver und Salz vermengen

♥ Kleine runde Bälle formen und auf einem Backpapier circa 20 Minuten bei 180° backen

♥ Die Kartoffeln in kleine Ecken schneiden, gerne auch mit Schale dran. Ebenfalls in einer Schüssel mit dem halben TL Öl, dem Paprikapulver und Salz vermengen.

♥ Die Kartoffelspalten auch auf ein Backpapier legen und bei 180° 45 Minuten backen. Falls sie noch nicht knusprig genug sind, nochmal 5 Minuten bei 220° backen.

♥ Mit Petersilie garnieren

üüüü

Advertisements